check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

September 2022

Fr, 2.9. | 16-17.30 Uhr
Eisenkraut und Feuerblume
Wildkräuterspaziergang rund um den Hochofen
Auf den schutt- und schlackehaltigen Böden der Industriebrache gedeihen viele verschiedene Wildkräuter, die an die speziellen Standortverhältnisse angepasst sind. Sie besitzen besondere Heilkräfte, finden als Nahrung Verwendung oder haben eine wichtige ökologische Bedeutung. Bei einem Wildkräuterspaziergang über das Hüttengelände erfahren Sie Wissenswertes über Natternkopf, Königskerze, Wilde Karde und Co.
Kosten: 2 Euro zzgl. Eintritt

 

Fr, 9.9. | 16-17.30 Uhr
Natur am Werk
Spaziergang rund um den Hochofen
Die Teilnehner:innen beobachten, wie die Natur ausgediente Maschinen, Bauwerke und Gerüste im Wandel der Jahreszeiten zurückerobert und neue Lebensräume für Tiere und Pflanzen entstehen. Erleben Sie das grüne Netzwerk der Industrienatur und erfahren dabei Wissenswertes über Natur und Technik.
Kosten: 2 Euro zzgl. Eintritt

 

Fr, 9.9. | 20 Uhr
Mode mit Steel
Designer:innen aus dem Ruhrgebiet ihre Herbst-Winter-Kollektionen.
Nach der Show haben die Gäste Gelegenheit die schicken Stücke in die Hand zu nehmen und auch anzuprobieren.
Tickets im VVK online und bei uns im Foyer. Kosten: 10 Euro

 

Sa, 10.9. | 13-17 Uhr
Fotoschule Bildgestaltung
Workshop für Teilnehmende mit Vorkenntnissen; Voraussetzungen: digitale Spiegelreflex Kamera, Stativ, robuste Kleidung
Anmeldung und weitere Infos unter https://www.aufnachtschicht.com. Kosten: 85 Euro zzgl. Eintritt
 

So, 11.9. | 11-13 Uhr
Hütten-Safari
Spinnen – „schrecklich“ interessant
Flink huschen sie mit ihren acht Beinen über den steinigen Boden der Hütte und weben kunstvolle Netze zwischen rostigen Stahlträgern und Eisenbahnwaggons, in dunklen Mauernischen und auf der Wiese. Auf Entdeckungstour im Industriemuseum werden wir Spinnen genauer unter die Lupe nehmen, ihre Lebensräume erkunden, Netzbau und Nahrungsverhalten erforschen und nebenbei Wissenswertes über die Lebensweise der faszinierenden Tiere erfahren. Fürchten muss sich vor unseren heimischen Spinnen niemand, denn sie sind nicht nur harmlos, sondern auch sehr geschickt und nützlich. Wird es uns gelingen, selbst ein Spinnennetz zu bauen? 
3 Euro zzgl. Eintritt

 

So, 11. September | ab 11 Uhr
17. Hattinger Hüttenlauf
Laufevent rund um den „Henrichspark“
Anmeldung und Infos unter www.huettenlauf.de
 

Fr, 16.9. | 16-17.30 Uhr
Eisenkraut und Feuerblume
Wildkräuterspaziergang rund um den Hochofen
Auf den schutt- und schlackehaltigen Böden der Industriebrache gedeihen viele verschiedene Wildkräuter, die an die speziellen Standortverhältnisse angepasst sind. Sie besitzen besondere Heilkräfte, finden als Nahrung Verwendung oder haben eine wichtige ökologische Bedeutung. Bei einem Wildkräuterspaziergang über das Hüttengelände erfahren Sie Wissenswertes über Natternkopf, Königskerze, Wilde Karde und Co.
2 Euro zzgl. Eintritt


So, 18.9. | 16 Uhr
Experiment HEIMAT
„Momento Ruhri“
Lesung und Gespräch mit der Autorin Nora Gomringer und dem Fotografen Nikita Teryoshin. Die Künstler:innen gingen im vergangenen Jahr in Hattingen und Waltrop auf Erkundung. Entstanden ist dabei die Text-Foto-Serie "Memento Ruhri".
Eintritt frei

 

Di, 20.9. | 20 Uhr
Sparkassen Comedy Gala
Best of NachtSchnittchen mit dabei sind Johann König, Dave Davies, Christoph Brüske und Kevin O‘Neil. Moderation: Helmut Sanftenschneider.
Karten: 25 Euro. VVK Sparkasse Hattingen, Roonstraße 1 oder online über sparkasse-hattingen.de/tickets                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Mi, 21.9. | 19 Uhr
Hüttenkino
„Frankenstein“ (1931, USA, 71 Min., FSK 16, Regie: J. Whale, mit Boris Karloff) & „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ (1922, D, 94 Min., FSK 12, Regie: F.W. Murnau, mit Max Schreck)
Eintritt frei
 

Fr, 23.9. |16 bis 17.30 Uhr
Natur am Werk
Bei einem Spaziergang rund um den Hochofen können Sie beobachten, wie die Natur ausgediente Maschinen, Bauwerke und Gerüste im Wandel der Jahreszeiten zurückerobert und neue Lebensräume für Tiere und Pflanzen entstehen. Erleben Sie das grüne Netzwerk der Industrienatur und erfahren dabei Wissenswertes über Natur und Technik.
2 Euro zzgl. Eintritt
 

Sa, 24.9. | 20 Uhr
6. Volksbank Hüttenkracher
Oktoberfest auf der Henrichshütte
Neben Bier und Bratwurst bieten die Volksbank Hüttenkracher auch die passende Musik zum Motto "Oktoberfest": Mit dabei ist die Band „PartyInferno“, die tanzbare Wies’n-Hits präsentiert. Sie haben aber auch von Abba über deutschen Schlager bis zu Oldies und Rock für jeden Geschmack etwas dabei. Tom und Andi, besser bekannt als NEON, laden in ihren Liedern zum Träumen ein und dabei sprechen sie ihren Fans aus der Seele. Auch DJ Pepe und Tanja Sommer sorgen für beste Unterhaltung. 
Tickets online unter https://shop.ticketpay.de/PFR85NIF und im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen zum Preis von 13 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse für 15 Euro.

 

Sa, 24.9. | 14, 15 und 16 Uhr
Henrichshütte neu entdecken
Führungen in unterschiedlichen Sprachen
Anlässlich der Woche der Vielfalt im Ennepe-Ruhr-Kreis können Besucher:innen die Henrichshütte und ihre Geschichte neu entdecken. Die Rundgänge übernehmen Menschen aus Hattingen und Umgebung, die neben ihrer Muttersprache auch ihre eigene Perspektive einfließen lassen.

14 Uhr: Portugiesisch und Ukrainisch
15 Uhr: Spanisch und Arabisch
16 Uhr: Türkisch und Niederländisch
Eine Kooperation mit der VHS Hattingen, der VHS Bochum und „Hattingen zu Fuß“. Das Angebot ist kostenlos

 

Sa, 24.9. | 19.30-21 Uhr
Nachts im Museum
Natur und Technik bei Nacht
Museum einmal anders: Entdecken Sie an diesem Abend mit der ganzen Familie das Nachtleben auf dem Hüttengelände des Industriemuseums. Der beleuchtete Hochofen, Entdeckungen mit der Taschenlampe...und natürlich die Natur: Pflanzen, die nur nachts ihre ganze Pracht zeigen und Tiere, die erst im Schutz der Nacht aktiv werden. Anmeldung unter Tel. (02324) 9247.140. Treffpunkt am Museumseingang.
3 Euro zzgl. Eintritt

 

So, 25.9. | 11-12.30 Uhr
Der Grüne Weg – Industrienatur
Seit der Stilllegung des Hüttenwerks hat sich auf dem Gelände eine artenreiche Industrienatur entwickelt: Auf Schotterflächen und zwischen Gleisanlagen, am Schlackeberg, in den Erzbunkern und im Möllergraben finden wir Tier- und Pflanzenarten, die sich den veränderten Standortbedingungen auf der Industriebrache angepasst haben. Hier sind Wilder Majoran, Götterbaum, Wanderfalke und Tagpfauenauge zu Hause. Erleben Sie die vielfältige Natur auf dem „Grünen Weg“ und erfahren dabei Wissenswertes über den Wandel des ehemaligen Industriestandortes zu einem Rückzugsraum für Flora und Fauna.
2 Euro zzgl. Eintritt

 

Mo, 26.9. | 15-19.30 Uhr
Blutspende
Der DRK-Blutspendedienst West bittet um Unterstützung.
Terminreservierung unter www.blutspendedienst-west.de

 

Mi, 28.9. | 19-21 Uhr
Unterhausdebatte
“Weniger CO2 - mehr Kosten? Wie wird die Energiewende gerecht?”
Mitdiskutieren und neue Standpunkte kennenlernen - das geht bei unserer Debatte zur Energiegerechtigkeit. Dabei sind nicht nur die Informationen von Expert:innen sind gefragt. Diskutiere mit und positioniere dich zu gesellschaftlichen und persönlichen Aspekten der Energiegerechtigkeit! Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung wird gebeten: https://eveeno.com/power2change_unterhausdebatte_hattingen
Weitere Informationen auf https://power2change-energiewende.de/veranstaltungen

Fr, 30.9. | 8-17 Uhr
Berufsbildungsmesse ZukunftEN
Komm vorbei und finde die Ausbildungsstelle, die zu Dir passt
Weitere Infos unter www.zukunft-en.de. Eintritt frei