check-circle Created with Sketch.

August 2022

Freitag, 5. August | 16 bis 17.30 Uhr
Eisenkraut und Feuerblume
Wildkräuterspaziergang rund um den Hochofen
Auf den schutt- und schlackehaltigen Böden der Industriebrache gedeihen viele verschiedene Wildkräuter, die an die speziellen Standortverhältnisse angepasst sind. Sie besitzen besondere Heilkräfte, finden als Nahrung Verwendung oder haben eine wichtige ökologische Bedeutung. Bei einem Wildkräuterspaziergang über das Hüttengelände erfahren Sie Wissenswertes über Natternkopf, Königskerze, Wilde Karde und Co. 2 Euro zzgl. Eintritt
 

Sonntag, 7. August | 10 bis 18 Uhr
26. Harley-Davidson Meeting Ruhrpott
Sondereintritt
Informationen und Vorverkaufsstellen unter www.harley-meeting-ruhrpott.de

Mittwoch 10. August | 19 Uhr
Hüttenkino
Angels` Share – Ein Schluck für die Engel
(2012, GB/F/B/I, 112 Min., FSK 12, Regie: Ken Loach)
Ein typischer Film von Ken Loach – wie er besser kaum sein kann: sozialkritisches Engagement und Unterhaltung gepaart in unnachahmlicher Form in einem Film, nicht nur für Whiskyliebhaber, sondern für alle Filmenthusiasten. Die Handlung rüttelt auf, erschreckt am Anfang, aber: Es wird deutlich wie sehr sozialarbeiterisches Engagement und Kompetenz Menschen auf eine richtige Spur bringen kann. Und man wird neugierig – was ist denn das Besondere an Whisky? Eintritt frei
 

Freitag, 12. August | bis 23 Uhr
Nachtschicht
Erleben Sie die Hütte bei Vollmond
20 Uhr Vollmondführung für Erwachsene auf dem Weg des Eisens. Anmeldung nicht erforderlich. Wer sich ohne Führung über das Gelände bewegen möchte z.B. um Fotos zu machen ist ebenfalls herzlich willkommen und zahlt nur den Museumseintritt. 2 Euro zzgl. Eintritt
 

Freitag, 12. August | 16 bis 17.30 Uhr
Natur am Werk
Spaziergang rund um den Hochofen
Teilnehmer:innen können beobachten, wie die Natur ausgediente Maschinen, Bauwerke und Gerüste im Wandel der Jahreszeiten zurückerobert und neue Lebensräume für Tiere und Pflanzen entstehen. Erleben Sie das grüne Netzwerk der Industrienatur und erfahren dabei Wissenswertes über Natur und Technik. 2 Euro zzgl. Eintritt
 

Freitag, 12. August | 20 Uhr
Henrichshütte bei Nacht
Fotoworkshop
Erforschen Sie mit Ihrer Kamera unter Leitung von Gerd Hehs das illuminierte Hüttengelände bei Nacht. Für diesen Fotoworkshop öffnen sich Türen, die sonst für Gäste noch verschlossen bleiben. Gerd Hehs hat sich mit dem Thema "Hütte bei Nacht" seit Jahren befasst. Der daraus entstandene Bildband wird im Museumsshop angeboten. Max. 8 Teilnehmer. Bitte Stativ und Lampe mitbringen. Anmeldung unter (02324) 9247.140. 40 Euro zzgl. Eintritt
 

Samstag, 13. August | 15 Uhr
Henrichshütte inklusiv
Führung in Laut- und Gebärdensprache
Der Rundgang informiert über den Weg vom Eisenerz zum flüssigen Roheisen. Für hörgeschädigte Gäste ist eine Personenführungsanlage verfügbar. Die Führung ist kostenlos, nur der Museumseintritt muss gezahlt werden.
 

Sonntag, 14. August | 11 bis 13 Uhr
Hütten-Safari
Mit Stacheln, Gift und Panzerkleid –Schutzstrategien von Tieren und Pflanzen
Sie wehren sich mit Dornen gegen gefräßige Insekten, enthalten abschreckende Gifte oder tragen harte Panzer zum Schutz vor Feinden. Mit vielfältigen Tricks entgegnen Tiere und Pflanzen den Gefahren ihrer Umwelt. Auch gegen Hitze und Trockenheit, Nässe und Wind haben sie spezielle Schutzstrategien entwickelt. Viele solcher Beispiele können wir auf dem Gelände des Industriemuseums an der Henrichshütte Hattingen entdecken, wo zum Teil extreme Lebensbedingungen herrschen. Mit der Lupe werden wir die natürlichen Schutzstrategien von Pflanzen und Tieren genauer erforschen. Die Veranstaltung ist außerdem von Mai bis September frei buchbar. 3 Euro zzgl. Eintritt
 

Mittwoch, 17. August | 20 Uhr
Am besten Walli
Comedy im Henrichs
Waltraud Ehlert alias Esther Münch ist die berühmteste Reinigungsfachkraft aus dem Ruhrgebiet. Sie besitzt nicht nur eine extrovertierte Persönlichkeit, sondern auch ein Klipperdiplom, einen Sicherheitscheck und eine silberne Putznadel. Man erkennt sie an ihrem Kittel mit dem dazu passenden Kopftuch. Durch ihre langjährige Tätigkeit als Reinigungsfachkraft hat sie viele Erfahrungen zu jeder Menge Themen gesammelt. Diese teilt sie uns immer wieder gerne mit ihrer schnodderigen Ruhrpottart mit. Vor der Veranstaltung können Sie gut und lecker im Restaurant Henrichs essen. Tischreservierung unter (02324) 685963 erforderlich. Kosten 19 Euro (VVK zzgl. VVK-Gebühr), Abendkasse 22 Euro
 

Freitag, 19. August | 16 bis 17.30 Uhr
Eisenkraut und Feuerblume
Wildkräuterspaziergang rund um den Hochofen
Auf den schutt- und schlackehaltigen Böden der Industriebrache gedeihen viele verschiedene Wildkräuter, die an die speziellen Standortverhältnisse angepasst sind. Sie besitzen besondere Heilkräfte, finden als Nahrung Verwendung oder haben eine wichtige ökologische Bedeutung. Bei einem Wildkräuterspaziergang über das Hüttengelände erfahren Sie Wissenswertes über Natternkopf, Königskerze, Wilde Karde und Co. Kosten: 2 Euro zzgl. Eintritt
 

Samstag, 20. August | 12 bis 22 Uhr
THE THIRD ROOM
Technoparty
Informationen und Vorverkauf unter www.thethirdroom.de. Museumsangebote fallen heute aus - Besuchern steht nur die Gebläsehalle zur Verfügung. Kosten: ab 30 Euro (VVK)
 

Freitag, 26. August, 16 bis 17.30 Uhr
Natur am Werk
Spaziergang rund um den Hochofen
Teilnehmer:innen beobachten, wie die Natur ausgediente Maschinen, Bauwerke und Gerüste im Wandel der Jahreszeiten zurückerobert und neue Lebensräume für Tiere und Pflanzen entstehen. Erleben Sie das grüne Netzwerk der Industrienatur und erfahren dabei Wissenswertes über Natur und Technik. Kosten: 2 Euro zzgl. Eintritt
 

Freitag, 26. August | 19 Uhr
Experiment HEIMAT
Ausstellungseröffnung
Nach einführenden Worten sind Besucher:innen zu einem Rundgang durch die Ausstellung im Sheddach der Henrichshütte eingeladen. Infos: experimentheimat.de. Eintritt frei
 

Samstag, 27. August & Sonntag, 28. August | 10 bis 18 Uhr
Schöne Sterne 2022
Das 12. Mercedes-Treffen
Sondereintritt. Tickets und Infos unter www.schöne-sterne.de.


Samstag, 27. August | 20.30 bis 22 Uhr
Nachts im Museum
Natur und Technik bei Nacht
Museum einmal anders: Entdecken Sie an diesem Abend mit der ganzen Familie das Nachtleben auf dem Hüttengelände des Industriemuseums. Der beleuchtete Hochofen, Entdeckungen mit der Taschenlampe... und natürlich die Natur: Pflanzen, die nur nachts ihre ganze Pracht zeigen und Tiere, die erst im Schutz der Nacht aktiv werden. Anmeldung unter Tel. (02324) 9247.140. Treffpunkt am Museumseingang. Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt
 

Sonntag, 28. August | 11 bis 12.30 Uhr
Der Grüne Weg
Führung zur Industrienatur
Seit der Stilllegung des Hüttenwerks hat sich auf dem Gelände eine artenreiche Industrienatur entwickelt: Auf Schotterflächen und zwischen Gleisanlagen, am Schlackeberg, in den Erzbunkern und im Möllergraben finden wir Tier- und Pflanzenarten, die sich den veränderten Standortbedingungen auf der Industriebrache angepasst haben. Hier sind Wilder Majoran, Götterbaum, Wanderfalke und Tagpfauenauge zu Hause. Erleben Sie die vielfältige Natur auf dem „Grünen Weg“ und erfahren dabei Wissenswertes über den Wandel des ehemaligen Industriestandortes zu einem Rückzugsraum für Flora und Fauna. Kosten: 2 Euro zzgl. Eintritt


Montag, 29. August | 15 bis 18 Uhr
Hüttenwerkertreffen
Der Förderverein Industriemuseum Henrichshütte lädt die ehemaligen Beschäftigten der Hütte zum gemütlichen Austausch mit ehemaligen Kolleg:innen bei Kaffee und Kuchen ein. Erzählen Sie uns Ihre Hüttengeschichte(n)! 2 Euro Kostenbeitrag